Regelmäßiger Fortbildungsunterricht (RFU) für Triebfahrzeugführer – Themen nach individueller Abstimmung

Ihr Nutzen
Gemäß Triebfahrzeugführerscheinverordnung ist jeder Triebfahrzeugführer verpflichtet, regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Wir bieten Ihnen Seminare zu allen relevanten Themen aus den Bereichen Eisenbahnbetrieb, Brems- und Wagentechnik, Fahrzeugtechnik, Unfallverhütung, Gefahrgut, Ver- und Entsorgungseinrichtungen. Hier aktualisieren Sie Ihr Wissen, lernen Neuerungen und Änderungen der Regelwerke kennen. Dazu gehört auch der Umgang mit möglichen Unregelmäßigkeiten und Störungen, so dass Sie für Ihren Einsatz weiterhin gut gerüstet sind.

Gerne führen wir RFU-Seminare auch nach Absprache in Ihrem Unternehmen durch; Themen und Inhalte werden passgenau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Zielgruppe
Triebfahrzeugführer

Voraussetzungen
• Triebfahrzeugführerschein Klasse A und B bzw. Klasse 1 bis 3 nach VDV

Mögliche Themen
• Arbeitsschutz und Unfallverhütung
• Eisenbahnbetrieb
• Bremse / Wagenprüfer
• GSM-R, SiFa, PZB, LZB
• Vorbereitungs- und Abschlussdienst
• Gefahrgut
• Ver- und Entsorgungseinrichtungen
• FV-DB
• FV-NE
• Signalsysteme: H/V, HL, KS, SK
• Auf Wunsch: Wissensüberprüfung

Die Themen und Inhalte werden passgenau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Dauer
In der Regel dauert ein Seminar im Rahmen des RFU einen Tag. Individuelle Seminare stimmen wir gerne mit Ihnen ab.

Buchung
Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihr persönliches Seminar erstellen können. Kontakt